Frauenliebe über 70:Frauenliebe über 70:
SepSo2692021

Frauenliebe über 70:

Lesung mit Corinne Rufli und zwei Interviewpartnerinnen

Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert...

Historikerin Corinne Rufli (41) liest aus ihrem Buch und spricht mit Marga (78) über ihr Leben. Marga erzählt, was es heisst, eine Beziehung als junge Frau ganz im Versteckten zu leben und was eine Frauenkommune in Frankreich in den 1980ern alles auslösen kann. Seit über 30 Jahren ist sie nun mit Gianna zusammen, eine Vernunftsliebe, wie sie beide sagen.
«Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert», heisst das erfolgreiche Buch der Schweizer Autorin Corinne Rufli. Erzählt werden Lebensgeschichten von elf frauenliebenden Frauen über siebzig aus der Schweiz. Es sind berührende und mutige Erzählungen von ganz unterschiedlichen Frauen, die sich an einem Punkt in ihrem Leben gegen das bürgerliche Ideal entschieden haben. Ein lustvoller Nachmittag mit Lesung und Gespräch.

Corinne Rufli ist Doktorandin und forscht am Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung an der Universität in Bern zur Lesbengeschichte der Schweiz mit Fokus auf den Zeitraum 1945 bis 1974.
Weitere Informationen und Pressestimmen unter: www.lesbengeschichte.ch.

Die Lesung findet im Hof vor dem LIBS, Alte Gasse 38, 60313 Frankfurt, statt.

Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen.

Die Veranstaltung wird organisiert in Kooperation von LIBS e.V., dem Bar.Café.Kultur Switchboard und dem LSBT*IQ-Netzwerk Rhein-Main


Seite teilen:

Die nächsten Termine

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Funktionen und Anzeigen personalisieren zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte triff Deine Auswahl, um den Funktions-Umfang unserer Cookie-Technik zu bestimmen. Weitere Informationen zu Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung.