Adresse:
vielbunt e.V. Darmstadt
Kranichsteiner Str. 81
64289 Darmstadt
Zu Google Maps

Kontakt:  

Mobil:

0151 15145509

Festnetz:

06151 9817195

E-Mail:

info@lsbtiq-suedhessen.net
julian.fischer@vielbunt.org
julian.fischer@lsbtiq-suedhessen.net


Bürozeiten:

Dienstags  12:00 – 15:00 Uhr
Mittwochs 12:00 – 15:00 Uhr
Donnerstags 12:00 - 15:00 Uhr

Sollten Sie Interesse an einer Beratung haben, sprechen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Netzwerk LSBT*IQ Südhessen

Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Inter und Queers in Südhessen

Das LSBT*IQ Netzwerk Südhessen unterstützt und vernetzt Einzelpersonen, Vereine und weitere Initiativen, die in Südhessen Projekte für Lesben, Schwule,  Bisexuelle, Trans*, Inter oder Queers verfolgen oder sich in diese Richtung weiterentwickeln möchten. Möglichkeiten zur Vernetzung sind beispielsweise der Runde Tisch in Südhessen und Veranstaltungen, die im Netzwerk stattfinden.

vielbunt e.V. ist seit Anfang 2019 Träger der LSBT*IQ-Netzwerkkoordination Südhessen. Das Netzwerk ist in folgenden Landkreisen aktiv:

  • Darmstadt-Dieburg

  • Darmstadt

  • Groß-Gerau

  • Bergstraße

  • Odenwaldkreis


Unterstützung

Die Netzwerkstelle unterstützt in folgenden Bereichen:

  • Beratung und Unterstützung bei der Realisierung von Projekten

  • Vermittlung von Kooperationspartner_innen

  • Ermittlung von Bedarfen und Angeboten von und für LSBT*IQ in Südhessen

Zielgruppen

  • LSBT*IQ Organisationen, Initiativen und Gruppen

  • Behörden, Fach- und Beratungsstellen, die mit LSBT*IQ Themen befasst sind oder sich dafür öffnen möchten

  • Kultureinrichtungen

  • Schulen und außerschulische Bildungseinrichtungen

  • Kommunal- und Landespolitik

  • Weitere öffentliche und private Institutionen

Sind Sie oder Ihre Einrichtung interessiert an dem Netzwerk und möchten ein Teil hiervon werden? Sprechen Sie uns gerne an.

Beratung

Die Netzwerkstelle bietet Beratung bei der Umsetzung von Projekten für LSBT*IQ an. Hier unterstützen wir sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen, die direkt in diesem Feld tätig sind oder Angebote anbieten, die sich an die Mehrheitsgesellschaft richten und nun für LSBT*IQ erweitert werden sollen.

Fragen, die in der Beratung thematisiert werden können, sind zum Beispiel:

  • Wie können Gelder für Projekte akquiriert werden?

  • Welche Kooperationspartner_innen kommen in Frage?

  • Welche Gruppen und Organisationen, welche Fach- und Beratungsstellen gibt es in Südhessen, die sich an LSBT*IQ richten?

  • Mit welchen Angeboten?

  • Welche Bedarfe und Wünsche haben LSBT*IQ in Südhessen überhaupt?

Materialien

Im Rahmen unserer Arbeit erstellen wir immer mal wieder Flyer, Plakate und ähnliches. Hier findet ihr eine Auflistung, welche Unterlagen ihr bei uns via E-Mail an info@lsbtiq-suedhessen.net anfragen beziehungsweise über den Link herunterladen könnt.
Wir bemühen uns stets die Informationen hier aktuell zu halten.

Stellenausschreibung: Regionale*r LSBT*IQ Netzwerkkoordinator*in

Der Verein vielbunt – Queere Community Darmstadt e.V. sucht ab dem 15.03.2022 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt:


eine*n LSBT*IQ-Netzwerkkoordinator*in


in der Region Südhessen.


vielbunt e.V. ist seit Anfang 2019 Träger des LSBT*IQ Netzwerkes Südhessen. Darüber hinaus bietet der Verein ein großes ehrenamtlich getragenes Angebot sowie seit 2017 das Queere Zentrum in Darmstadt an. In diesem finden die ehrenamtlich und hauptamtlich getragenen Angebote und Projekte statt wie die Jugendarbeit und Sitzungen der verschiedenen Arbeitsgruppen. Viele Angebote entwickelten sich in den letzten Jahren auch digital weiter. Sie umfassen kulturelle und politische Veranstaltungen, Aufklärung, den Christopher Street Day, Geflüchtetenarbeit und queeren Sport. Außerdem bietet vielbunt Gruppenangebote für queere Jugendliche, trans* Menschen und Familien mit trans* Kindern an. Mit dem Queeren Zentrum hat vielbunt eine wichtige Anlaufstelle in der Region geschaffen und will sämtliche Träger und Angebote mit LSBT*IQ-Thematik in Südhessen miteinander vernetzen und unterstützen.


Das bieten wir:

  • Arbeit an den verschiedenen Themen der queeren Community
  • Mitarbeit am Aufbau eines regionalen und landesweiten Netzwerks der LSBT*IQ-Community
  • Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Vorstand und verschiedenen Gremien
  • Arbeit in einem lebendigen und innovativen Verein
  • Vernetzung mit Fachstellen und Fachleuten
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

Das erwarten wir:

  • Abgeschlossenes Studium einer Sozial- oder Geisteswissenschaft oder vergleichbarer Disziplinen (min. Bachelor)
  • Interesse an und Erfahrung mit der Zusammenarbeit mit queeren Menschen
  • Kompetenzen und Erfahrungen in Networking, Öffentlichkeitsarbeit, Konzeptentwicklung
  • Kompetenzen in Förder- und Berichtswesen
  • Kenntnis der queeren Communities und ihrer Themen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Abend- und Wochenendtermine)
  • Selbständigkeit, Engagement und Organisationsfähigkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Erfahrungen mit Projektarbeit

Ihre Aufgaben:

  • Fortführung und Weiterentwicklung eines Runden Tischs in der Region mit dem Ziel der Netzwerkstruktur für LSBT*IQ in Südhessen
  • Erhebung von Bedarfen und Angeboten in der Region Südhessen (Groß-Gerau, Darmstadt-Dieburg, Odenwaldkreis, Bergstraße, kreisfreie Stadt Darmstadt)
  • Unterstützung vorhandener Angebote, Schließung von Lücken in der Versorgung
  • Durchführung von Fachveranstaltungen zur Vernetzung und Sensibilisierung
  • Politische Bildungsarbeit
  • Sensibilisierung und Antidiskriminierung in Strukturen der Mehrheitsgesellschaft
  • Initiation von Kooperationen verschiedener Akteur*innen, Gewinnung neuer Kooperationspartner*innen
  • Öffentlichkeitsarbeit (Social Media, Administration und Bekanntmachen der Homepage www.lsbtiq-hessen.de, Konzeption und Beauftragung von Give Aways, Beauftragung und Erstellung von Handreichungen)
  • Unterstützung und Beratung für Förderanträge
  • Vernetzung mit den anderen Netzwerkstellen Hessens
  • Erstellung von Anträgen und Sachberichten


Die Stelle hat einen Umfang von 85% und wird in Anlehnung an TV-H vergütet.
Richten Sie ihre Bewerbung ab sofort bitte per Mail an den Vereinsvorstand: bewerbung@vielbunt.org

Bewerbungsschluss ist der 11.03.2022

Mehr Infos unter www.vielbunt.org. 

Seite teilen:

Die nächsten Termine

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Funktionen und Anzeigen personalisieren zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte triff Deine Auswahl, um den Funktions-Umfang unserer Cookie-Technik zu bestimmen. Weitere Informationen zu Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung.